• Vertragsabschlüsse im Namen der WEG bzw. des Eigentümers zur Sicherung der Objektversorgung (Strom, Wasser, Heizung etc.), der Objektpflege (Reinigung, Hausmeister, etc.), der Wartung von technischen Anlagen (Aufzug etc.) sowie zur Gewährleistung der Objektsicherheit (Schließanlagen, Schnee- und Eisbeseitigung etc.) und Absicherung bei Sach- und Personenschäden (Versicherungen)
  • Kontrolle der Vertragserfüllung
  • schriftliche Auftragsvergabe gegenüber Handwerkern etc. zum Abstellen kleinerer bis mittlerer baulicher Mängel bzw. notwendiger Sofortmaßnahmen zur Sicherung der Objektversorgung und / oder Abwendung weiterer Schäden am Objekt (z. Bsp. Rohrbruch)
  • bei größerem baulichen Aufwand: Empfehlung an den / die Eigentümer bzw. deren Vertreter zur Abstimmung der weiteren Vorgehensweise (z. Bsp. Hinzuziehen Architekt, Bauvertrag etc., Festlegung Budget)
  • Beantragung von Zuschüssen und / oder Fördergeldern für bestimmte bauliche Maßnahmen (Heizung, Denkmalschutz etc.) im Namen des Eigentümers
  • Überwachung von Baumaßnahmen einschließlich Budgetkontrolle
  • Sichtprüfung nach Baufertigstellung bzw. Teilnahme an der Abnahme durch beauftragten Baufachmann, sowie transparente Abrechnung der Baukosten
  • Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen nach Baufertigstellung