• im Rahmen der klassischen Rechnungsprüfung, Abgleich zw. Auftrag und der erbrachten Leistung, Rechnungsfreigabe bis hin zur bargeldlosen Zahlung vom jeweiligen WEG-, Mieter- bzw. Eigentümerkonto und ordnungsgemäßes Verbuchen auf entsprechenden Kostenkonten
  • Entgegennehmen von Zahlungseingängen, pünktlicher Einzug & regelmäßige Eingangskontrolle von Wohngeldern, Sonderumlagen lt. Beschluss der WEG, Mieten lt. Vertrag, Abrechnungsergebnissen etc. (bargeldlos)
  • Führen von WEG-, Eigentümer- bzw. Mieterkonten (je Einheit), Kosten-, Ertrags- und Sachkonten etc.
  • außergerichtliches Mahnverfahren zur Einholung rückständiger Wohngelder, Mieten etc.; ggf. Abgabe an Rechtsanwalt um die Interessen der WEG bzw. des Eigentümers zu wahren
  • Bearbeitung von Versicherungsschäden bis hin zur Schadensregulierung durch die Versicherung
  • fortlaufende Kontrolle aller Buchungen durch monatlichen Kontenabschluss
  • Buchhaltung und Kontenführung gem. den gesetzlichen Vorgaben, d.h., z. Bsp. alle Bankkonten laufen auf den Namen der WEG bzw. des Eigentümers